Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Swiza







Swiza

Swiza

Im Jahre 1904 gründete der junge Louis Schwab in Moutier nahe des schweizerischen Bern eine kleine Manufaktur, die sich auf die Herstellung feinster Schweizer Uhrwerke spezialisiert. Diese Manufaktur trug den Namen Swiza und sollte im Laufe des folgenden Jahrhunderts zu einer der fortschrittlichsten und etabliertesten Schweizer Marken werden. 
Der Durchbruch gelang der Manufaktur im Jahr 1918 mit der Erfindung des mechanischen Weckers „Levtoi“. Diese sehr innovative Kreation machte das junge Unternehmen rund um Louis Schwab berühmt. Der Kundenstamm wuchs stetig und bald war das Unternehmen bereit zur Expansion. 
 
Als Louis Schwab 1935 stirbt, übernehmen seine drei Kinder die Geschäfte und treiben die internationale Etablierung weiter voran. Die Marke Swiza wird patentiert. 1965 zieht das beträchtlich gewachsene Unternehmen nach Delémont um, in einen weitaus größeren Hauptsitz. 
 
Von da an geht es mit dem Unternehmen steil bergauf. Immer neue Innovationen werden patentiert und Swiza steigt neben dem Uhrengeschäft in die Kofferbranche mit ein. Der Erfindungsreichtum, der in die Uhren mit einfließt, zeigt sich natürlich auch in den Koffern und Rucksäcken und macht die Produkte zu echten Qualitätsstücken. 
Die Gepäckstücke von Swiza zeichnen sich durch die Verwendung bester Materialien in Kombination mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Ob für Geschäftsreise, Wochenendausflug oder Wanderurlaub – stöbern Sie durch das Sortiment von Swiza. Sie werden garantiert fündig werden!

Top